“Bewegt ÄLTER werden in NRW!” (BÄW) im Corona Jahr 2020

In diesem Jahr mussten die geplanten Maßnahmen innerhalb des Programms  “Bewegt ÄLTER werden in NRW!” umorganisiert und verlegt werden. Die Vorstandsklausur fand noch kurzfristig vor dem Lockdown Light am 31.10. und 1.11.2020 in Dortmund statt.
 
Der BÄW Workshop zum Thema “Sportliche Ausrichtung des Taekwon-Do und Kickboxens im Alter” lief online im Anschlus an der online KR Lehrgang am 29.11.2020.
 
Anstelle des geplanten Wochenendes in Hachen vom 12. – 13.12.2020 wird der Sonntag genutzt, um online die Infoveranstaltung “Allgemeine Informationen zum Programm BÄW” durchzuführen.
 
Im Jahr 2020 lief aus dem BÄW Programm noch bis Ende Oktober der Kurs “Fit für Selbstverteidigung”. Wegen der älteren Teilnehmer endete der Kurs jetzt mit den aktuellen Kontaktbeschränkungen. Die Teilnehmer mit einem Durchschnittsalter von 65 Jahren trauen sich nicht mehr teilzunehmen bzw. möchte der Veranstalter auch keine Risiken eingehen.
 
 
Eine weitere Maßnahme des NWTV innerhalb von BÄW läuft seit Jahren unter Leitung von Burkhard Ladewig im Eva-von-Tiele-Winckler-Haus in Herne. Nachdem in der Vergangenheit Fitnessgeräte wie Handgewichte und Balancekissen angeschafft worden waren, wurden die Senioren nun mit zahlreichen gebastelten Weihnachts Oregamie-Motiven und Rosen aus Papier beschenkt, die Burkhard Ladewig in einer Aktion hergestellt hatte.