Boxen

Boxen/Managerboxen

Boxen im BKV!

Technisches Boxtraining mit leichtem Sparring zur Verbesserung der allgemeinen Kondition und zur Selbstverteidigung findet in der Boxgruppe statt. Die Teilnahme an Wettkämpfen ist möglich wenn auch nicht unmittelbar das Ziel des Trainings. Nach kurzer Erwärmung und technischen Boxübungen geht es zum Partner- und Sandsacktraining. Das Training mit Partner schult auch die Defensivfähigkeiten und Reflexe; am Sandsack werden u.a. die Härte der Boxtechniken und die Kraftausdauer gezielt verbessert.

Managerboxen im BKV!

Zur Fitness und als Ausgleich für den Berufsalltag eignet sich das sogenannte Managerboxen. Technisches Boxtraining zur Verbesserung der allgemeinen Kondition und zur Selbstverteidigung findet in der Boxgruppe statt. Nach kurzer Erwärmung und technischen Boxübungen geht es zum Partner- und Sandsacktraining. Das Training mit Partner schult auch die Defensivfähigkeiten und Reflexe; am Sandsack werden u.a. die Kraft der Boxtechniken und die Kraftausdauer gezielt verbessert.

Amateurboxen im BKV!

Seit 2016 bietet der BKV die Möglichkeit, an Amateurboxlämpfen teilzunehmen. Ziel ist es, ein Boxteam zu etablieren, das regelmäßig an Boxturnieren in NRW und angrenzenden Bundesländern teilnimmt.

Unsere Trainer für Boxen

Wilfried Peters
seit über 45 Jahren Kampfsporterfahrung
6. Dan Taekwon-Do
6. Dan Kickboxen

Trainingszeiten:

Boxen:
Dienstag: 17.00 – 18.30 Uhr
Donnerstag: 18.00 – 19.30 Uhr
Sonntag: 18.30 – 20.00 Uhr

Jugend-Boxen:
(ab ca. 8 Jahren bis ca. 14 Jahre)
Donnerstag: 16.00 – 17.15 Uhr

Managerboxen:
Donnerstag: 17.15 – 18.00 Uhr

Ein Probetraining kann zu den Trainingszeiten unverbindlich besucht werden.