Betreuung durch erfahrenen Trainer!
Fitness durch Hantel- und Gerätetraining
Teilnahme an regionalen, nationalen und internationalen Wettkämpfen
Kampfsport im Dortmunder Süden

Boxen im BKV

Am Samstag, dem 6.7.2019 startete die junge Boxgruppe des BKV mit drei Kämpfern in Mühlheim. Da alle drei gegen Lokalmatadoren antraten, mußten Sie besonders überzeugen und waren mit einem Sieg und zwei Unentschieden erfolgreich.
Luca Milhausen Abbruchsieger
Nermin Terzic Unentschieden
Pascal Quosig Unentschieden

Jubiläum und Graduierungsprüfungen beim BKV

Am 5.7.2019, zum 30-jährigen Jubiläum, richtete der BKV auch eine Kup-Prüfung in Taekwon-Do und eine Kickboxprüfung aus.Die Prüflinge zeigten drei Stunden lang ihr Können und erreichten die nächste Kup-Stufe. Zum Jubiläum überreichten Sie der Vereinsführung eine Fototafel und einen BKV-Kuchen.Parallel dazu und zur danach folgenden Kickbox-Danprüfung, die Stefan Piepenburg erfolgreich absolvierte, gab es einen zünftigen Grillnachmittag mit Buffett, das die Vereinsmitglieder zusammen stellten.


Jugend-Trainingscamp des NWTV in Olpe

Zahlreiche Kinder, Jugendliche und Betreuer des BKV nahmen vom 20. bis 23.6.2019 am Jugend-Trainingscamp des NWTV in Olpe
teil. Neben interessanten Workshops in Haidong Gum Do, Hapkido und Kampftraining kam die Freizeit nicht zu kurz. Der Anreise Donnerstag begann mit Ultimate Frisbee, damit die Teilnehmer auch die nötige Bettschwere hatten. Nach einer kurzen Nacht ging es Freitag in den Kletterpark und schloss mit einem Spieleabend ab. Der Samstag stand im Zeichen des Budo-Trainings mit den drei Referenten Guido Boese, Ahmet Sengezer und Jürgen Rath und wurde abgerundet durch einen zünftigen Grillabend. Der sonnige Sonntag wurde dann beim Schwimmen verbracht bevor die verdiente Heinreise angetren wurde.
Das Camp hat so viel Spaß gemacht, daß der BKV ein eigenes Trainingscamp für den herbst plant.

POWER HOLIDAY – Sommerferien im Fitness-Bootcamp

4 Wochen Intensivtraining

29.07.2019 - 23.08.2019

wöchentlich Mo.-Fr. von 9.00 bis 11.00 Uhr

Teilnahmegebühr: 25€/Woche

Welchen Nutzen haben die tollsten Techniken, wenn man körperlich nicht in der Lage ist, ihr Potential auszuschöpfen?

Die Trainingsinhalte unseres Kurses richten sich an alle Kampfsportler und sind nicht auf eine spezielle Sportart ausgelegt.
In diesem Langzeitkurs konzentrieren wir uns auf die Bedeutung von Schnelligkeit, Kraft und Ausdauer, Beweglichkeit, Reaktions- und Koordinationsfähigkeit im Kampfsport. Beim Training absolvieren wir eine große Vielzahl leistungssteigernder Übungen, sowohl auf den einzelnen Sportler ausgelegt, als auch gemeinsam beim Üben mit Partnern. Alle Fitness-Übungen werden vorrangig als Eigengewichtübungen angeboten. Wir finden heraus, wo individuelle Schwächen vorhanden sind, suchen gemeinsam nach passenden Übungen und analysieren zusammen Trainingsfortschritte.

Unser allgemeines Motto für den Kurs lautet:

Fit for Fight

Man agiert kraftvoll, wenn man es Trainiert, kräftig zu sein.

Man agiert ausdauernd, wenn man es trainiert, ausdauernd zu sein.

Man agiert viel schneller, wenn man es trainiert, schnell zu sein.

Anmeldungen bis 25.07.2019 bei

Thorsten Schneider

Kursleiter RMA Systema